Kollektion

I did it ! Geschafft!

Jeder kennt die aufregenden Tage vor dem lang ersehnten Urlaub ans Meer. Man muss Besorgungen machen, Wäsche waschen, Koffer packen und und und …

Mir persönlich fällt das Kofferpacken sehr schwer. Überhaupt seitdem meine Tochter uns auch immer auf Reisen begleitet. Mit Kind weiß man ja nie was man alles braucht. Deshalb nehme ich immer viel zu viel mit. Außerdem habt ihr auch schon Einblick in unser Familienleben bekommen. Wir Hof Frauen brauchen eine Kleiderauswahl.

Koffer packen sieht so aus: Ich überlege was ich alles mitnehme ( fast meinen ganzen Schrank ), lege es auf meinem Bett auf und sortiere die allerwichtigsten Kleidungstück noch einmal aus. Leider wird der Stoß nicht wirklich weniger und somit hat mein Mann einfach ein bisschen (wirklich nur ein bisschen) weniger Platz für seine Kleidung. Er nimmt’s aber mit Humor.

Das ist nicht der einzige Stress den man hat bevor man verreist. Ich komme meistens kurz vor Abfahrt noch auf Dinge die ich vergessen habe zu kaufen und mir unbedingt einbilde dort zu brauchen. Die Shops am Flughafen sind dann meist meine Rettung.

Aber zwischen diesen ganzen kleinen Vorbereitungen habe ich für mich beschlossen noch ein paar Kleidchen für meine Tochter zu nähen. Sieben sollten es werden und ich bin gestern Nacht damit fertig geworden.

Der Schnitt ist sehr luftig, leicht, ideal für Sommer, Sonne und Strand. Meine Tochter liebt sie.

luftiges Sommerkleid

 

Über das ganze Kleid wurden Falten gelegt und die Träger wurden in einem Besatzteil verstürzt. Den Saum habe ich wieder mit einer passenden Borte versehen.

blaue Borte

 

weiße Spitzenborte

 

rosa Borte

 

Ich glaube wir sind nun gut gewappnet für Griechenland und eine schöne stressfreie Zeit. Ich wünsche dir auch einen schönen Urlaub bzw. eine schöne Woche. Ich hoffe ich schaffe 10 Tage ohne meine Nähmaschine, werde aber sicherheitshalber ein paar Nadeln und Faden mitnehmen. Ich habe gehört dass  man am Strand am besten Handarbeiten machen kann. Bis bald

Eure Kathy


PS: wenn du meinen nächsten Artikel nicht verpassen möchtest, dann abonniere meine facebook Seite.

Schreibe einen Kommentar